Veitmilch

Unser Getränkelieferant, Herr Veit Franz, hat uns eine Führung durch die Molkerei und den Besuch der „Milchproduzenten persönlich“ angeboten. Wir ließen uns nicht lange bitten und haben den 29.Juni vereinbart, um ein wenig über die Milchprodukte und ihre Herstellung zu erfahren, die viele Kinder an unserer Schule täglich mit Genuss trinken.
Die Enttäuschung über den plötzlich einsetzenden Regen war anfangs groß, legte sich aber nach der dynamischen Begrüßung sofort. Die Führung durch die Molkerei verfolgten alle Kinder sehr konzentriert und einige entpuppten sich als regelrechte Milchexperten. Richtig spannend wurde es, als Herr Veit die Maschine vorstellte, mit der die Becher befüllt und die Deckel befestigt wurden. Jedes Kind durfte einen Becher produzieren, was riesigen Spaß machte. Anfangs waren die Kinder über die niedrigen Temperaturen im Kühlraum, wo alle Getränke gelagert werden, sehr erfreut, bis das große Zittern kam, da sie für Temperaturen knapp über 0 Grad nicht ausreichend bekleidet waren. Das Herstellen der Butter machte allen unheimlichen Spaß. Abschließen wurde die selbstgemachte Butter verkostet. In Wundschuh, wo sich der landwirtschaftliche Teil der Firma Veit befindet, durfte jedes Kind eine Kuh melken und die ganz Mutigen nahmen ein Schlückchen frischer Kuhmilch zu sich. Wie die frsiche Kuhmilch schmeckt? Das wird nicht verraten, lässt sich aber bei einem Besuch der Firma Veit leicht feststellen!

Schulschlussfest 2017

Am 25. Juni waren alle bereit für das alljährliche Schulschlussfest der VS Edellstauden, das üblicherweise von Petrus persönlich mit Schönwetter versorgt wird. Alles drehte sich um die Feuerwehr, die vor nicht allzu langer Zeit bei einer sehr lebensnahen Übung die Kinder und die Schule vor  Unheil bewahrt hatten. Leider fiel die geplante Entstehungsbrandbekämpfungsvorführung der Feuerwehr Edelstauden im wahrsten Sinne des Wortes ins Wasser. Statt einer Vorführung für Kinder und Eltern mussten echte Einsätze in der Umgebung absolviert werden. Nach der unterhaltsamen Vorführung der Kinder besserte sich die Wettersituation so weit, dass sogar ein Teil der vorbereiteten Stationen verwendet werden konnten. Damit war für die Kinder alles in bester Ordnung! Die Spielestationen werden an einem Vormittag vor dem Schulschluss nachgeholt, denn Spaß muss sein, wenn man ein ganzes Schuljahr lang fleißig gearbeitet hat.

 

Waldspaziergang

Große Aufregung war bereits in aller Früh spürbar, denn ein Lehrausgang in den Wald stand auf der Tagesordnung. Wer hat seinen Rucksack dabei? Darf man auch ohne Rucksack mit in den Wald gehen? Auch beim „passenden“ Schuhwerk gab es unterschiedlichste Meinungen, die geklärt werden mussten. Schlussendlich waren alle dabei, keiner wollte zu Hause bleiben! Unsere Waldpädagogin, Frau Mag. Rogl Manuela, führte uns in die Geheimnisse des nachen Waldes ein, der schon so manchem Kind etwas fremd zu sein schien. Eifrig wurde beobachtet, gesucht und gebaut. Die „Blätterbäume“ und die mit den „stacheligen Blättern“ sind von unten gar nicht so einfach zu erkennen, wie man meinen möchte…

Muttertagsfeier

Einige Eindrücke von der heurigen Muttertagsfeier, bei der die Kinder für die geliebten Mamas ihr Bestes gaben!

Training

Die Kinder der 4. Schulstufe trainieren bereits eifrig für die Fahrradprüfung, denn alle Kinder wollen den begehrten Fahrradausweis erwerben. Um erfolgreich zu sein, muss man jede Menge Theorie durchackern und fleißig mit dem Fahrrad üben, damit man die praktische Prüfung in Kírchbach bestehen kann.

Galerie

Teamwork

Diese Galerie enthält 11 Fotos.

Besuch der NMS

Die Volksschule geht für die Viertklässler bald dem Ende zu und ein neuer Lebensabschnitt beginnt. Neue Mittelschule oder gar ein Gymnasium?  Eine schwierige Entscheidung steht vor der Tür! Gott sei Dank bieten die Schulen Schnuppertage an, die es den Kindern ermöglichen, verschiedene Schulen vor Ort zu vergleichen. Der Besuch der NMS Heiligenkreuz hat den Kindern außergewöhnlich gut gefallen! Besonders die Physik/Chemie Station hatte es den meisten Schülern ganz besonders angetan, knapp gefolgt vom Turnsaal und der umfangreichen Schulbibliothek. Es bleibt spannend, da noch weitere Angebote genutzt werden können/müssen, um die richtige Schulwahl treffen zu können.